Chiemgauer 100

Der Chiemgauer 100 Bergultra ist ein Natur-Trail-Erlebnislauf, der hauptsächlich alpine Wander- und Forstwege benützt und mehrere nennenswerte und technisch sehr schwierige Anstiege und Abstiege aufweist. Er ist den härteren amerikanischen 100 Meilen Landschaftsläufen nachempfunden, die Hauptstrecke beträgt jedoch "nur" europäische 100 km. Ein "Vorspann" mit eingeschränkter Versorgung für eine Verlängerung auf 100 Meilen ist möglich. Der Lauf findet seit 2005 mit nur kleinen Änderungen statt. Ab 2019 wird auch eine 75 km Strecke angeboten.

Die Strecke berührt nur an wenigen Stellen mit dem Auto zugängliche Punkte und verbindet die schönsten Natur-Laufstrecken der Gegend.

25 km vor dem Ziel kann man den Lauf offiziell um 15 km und 1000 Hm verkürzen, indem man den letzten Berg auslässt.

Was es nicht gibt: Starkult, Medienspektakel, Altersklassenwertung, Pressepakete, Preis- oder Antrittsgelder.

Was es gibt: Sachpreise die unter allen 100+ km Finishern verlost werden, Trophäen für die ersten 3 Damen und Herren der unverkürzten Strecken, Finisher T-shirt für alle Strecken, Nudelparty, engagierte Helfer und ein unvergessliches Erlebnis.

Home